Zum Inhalt springen

Direktvermarkter spenden an die Tafel Beilngries

Herzlichen Dank an die Direktvermarkter Fam Seitz und die Fam. Schowalter die von Ihren Produkten eine Spende an die Tafel in  Beilngries übergaben! Ebenfalls ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Burgis die uns mit Knödelteig versorgt hat! 

Mitglieder des Rotary Club Altmühl Jura unterstützen die Tafel Beilngries am Montag / Dienstag bei der Einholung der Lebensmittel bei den Supermärkten sowie bei der Ausgabe.

Die beiden Teams waren überrascht wie so der Ablauf ist und was hier von Ehrenamtlichen geleistet wird.

Vergelt´s Gott an die Rotarys - Ihr habt uns toll unterstützt!

Ausstellung der Tafelausweise

Vorrübergehend werden die Tafelausweise immer Dienstags in der Zeit von 13 Uhr bis 13.30 Uhr in der Tafel ausgestellt

Bitte dementsprechende Bescheide  Mitbringen!

Es können nur  Lebensmittel verteilt werden , die wir aktuell bekommen!  Wir versuchen aber durch regelmäßige Spenden das ganze passend für unsere Kunden zu organisieren. Als Tafel stellen wir für alle Hlfsbedüftigen ein ZUBROT  - wir sind keine Vollversorgung!

Bei Fragen wenden Sie sich an die Verantwortlichen unter der Nummer 0151-50285529!

 

Tafelausweise

Vorrübergehend werden die Tafelausweise immer Dienstags in der Zeit von 13 Uhr bis 13.30 Uhr in der Tafel ausgestellt

Bitte dementsprechende Bescheide  Mitbringen!

Es können nur  Lebensmittel verteilt werden , die wir aktuell bekommen!  Wir versuchen aber durch regelmäßige Spenden das ganze passend für unsere Kunden zu organisieren. Als Tafel stellen wir für alle Hlfsbedüftigen ein ZUBROT  - wir sind keine Vollversorgung!

Bei Fragen wenden Sie sich an die Verantwortlichen unter der Nummer 0151-50285529!

 

Tafel geöffnet....

Die Tafel ist alle wieder wöchentlich geöffnet von 13.30 bis 16 Uhr!

Am 07.06.22 und vom 15.08.22 bis 04.09.22 ist Sommerpause!

Unter den üblichen Hygienemaßnahmen findet die Ausgabe im " Drive IN" statt zum Wohle aller!

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihr Tafelteam

Informationen rund um die Tafel erhalten Sie bei den Verantwortlichen:

Elli Bruckschlögl. Maria Lederer und Michael Gilch

das Handy der Tafel ist nur am Dienstag von 8.30 Uhr bis 16 Uhr besetzt wenn geöffnet ist!

DRIVE IN

17.06.2020

Beilngrieser Tafel jetzt mit „Drive-In“ – Ökumenische Initiative für Bedürftige

Eichstätt/Beilngries. (pde) – Eine „Drive-In-Tafel“ gibt es derzeit in Beilngries. Sie ist die Antwort der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Beilngrieser Tafel auf die Einschränkungen durch die gegenwärtige Coronakrise.

 

Elfriede Bruckschlögl, die Leiterin der Beilngrieser Tafel im „Drive-In“. pde-Foto: Maike Eikelmann

 

„Drive-In“ wegen Corona: Die Beilngrieser Tafel versorgt die Bedürftigen auf kreative Art. pde-Foto: Maike Eikelmann

So kann derzeit der angestammte Verkaufsraum nicht genutzt werden. Die „Kunden“ der Tafel können nun mit dem Auto vorfahren, die vorgepackte Kiste mit Lebensmitteln einladen und weiterfahren. Alles erfolgt mit dem größtmöglichen physischen Abstand. Aber auch Bedürftige, die nicht mit dem Auto kommen, werden im „Drive-In“ selbstverständlich ebenfalls bedient, wie Elfriede Bruckschlögl, die Leiterin der ökumenischen Einrichtung betont.

Seit 2007 besteht die Tafel als gemeinsame Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Beilngries. Das ökumenische Team versorgt fast 200 Menschen mit Lebensmitteln. Über 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den Kirchengemeinden sind hier normalerweise jede Woche vor Ort, laden die Kisten aus und sortieren die Lebensmittel. Da sich darunter jedoch auch selbst viele Rentnerinnen und Rentner befinden, also Angehörige der Covid-Risikogruppen, kann die Drive-In-Tafel derzeit nur alle zwei Wochen öffnen. Keine einfache Situation für die Leiterin Elfriede Bruckschlögl: „Mir sind auch meine Leute wichtig, deshalb habe ich das allen freigestellt und gesagt, sie sollen in sich gehen. Ich freu mich wenn sie im Herbst wieder dabei sind. Es ist zwar eine Herausforderung, aber wir schaffen das. Weil wir zusammenhalten“.

Die Tafel versorgt sozial schwächere Mitbürger mit gespendeten Lebensmitteln aus dem Supermarkt, die sonst im Müll landen würden, weil das Haltbarkeitsdatum bald abläuft oder Ware übrig bleibt. Interessenten können bei der Caritas einen Ausweis beantragen, der dann zur Abholung von Lebensmitteln bei der Tafel berechtigt. Wobei Elfriede Bruckschlögl derzeit auch mal eine Ausnahme macht: Wer wegen Corona unverschuldet in Armut gerät muss nicht erst, wie sonst üblich, einen Ausweis für die Tafel bei der Caritas beantragen, sondern erhält jetzt auch mal so Lebensmittel. Bruckschlögl: „Meine Leute sind momentan alleinerziehende oder ältere Herrschaften, Rentner, und es waren jetzt die letzten Male auch Leute dabei, die noch nie da waren und die durch die momentane Situation nicht wissen: wie geht’s morgen weiter. Und ich gebe ihnen in dem Moment einfach Hoffnung, dass sie nicht alleine sind“.

Die Tafel Beilngries wird von der katholischen und evangelischen Pfarrgemeinde getragen. Sie ist dienstags von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet und befindet sich derzeit auf dem Gelände des neuen Einkaufszentrums, Hauptstr. 49. Berechtigungsscheine stellt die Außenstelle Beilngries der Caritas, Pfarrgasse 5, immer dienstags von 13 Uhr bis 16 Uhr aus. Nähere Informationen gibt es im Internet unter beilngries.bistum-eichstaett.de/gruppen/tafel.

LEBENSMITTELSICHERHEIT

Damit unsere Tafel ordnungsgemäß und nach den Richtlinien der

Lebensmittelhygiene geführt werden kann, besuchte die 

Verantwortliche Elfriede Bruckschlögl

das Seminar zur Fachkraft für Lebensmittelsicherheit-  und hygiene.

 

Tafelidee

Die Tafeln – eine der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit

In Deutschland werden täglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehr fähig sind. Gleichzeitig gibt es auch hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben.
Die Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte – kostenlos oder zu einem symbolischen Betrag.

Derzeit gibt es über 880 Tafeln in Deutschland. Alle sind gemeinnützige Organisationen. Bundesweit versorgen sie regelmäßig über 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln – knapp ein Drittel davon Kinder und Jugendliche. 

Mitglied im Dachverband der deutschen Tafeln

Trägerschaft: Kath. und Evang. Pfarrgemeinde
Kath. Pfarramt Beilngries, Pfarrgasse 7, 92339 Beilngries
Tel. 08461/7340, Fax 08461/7631, E-Mail: beilngries(at)bistum-eichstaett(dot)de

Öffnungszeiten: jeden Dienstag von 13.30 Uhr bis 16:00 Uhr
(Tel. 0151/50285529 nur dienstags von 8.30 - 16.00 Uhr)

 

Sie finden uns auf dem Gelände des neuen Einkaufszentrums ( früher  alte Grundschule) Hauptstr. 49, 92339 Beilngrie

Spendenkonto: Raiffeisenbank Beilngries   DE39721693800000073849 GENODEF1BLN

Berechtigungsscheine stellen aus:

Caritas, Außenstelle Pfarrgasse 5 ,92339 Beilngries

bei Frau Renate Wolf-Forsthofer

immer dienstags von 13.00 - 16.00 Uhr    NEU

 

und bei Hr, Mronga

montags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Tel. 08461-7059222 oder 08421-50130 oder50135

 

So funktioniert`s

Voraussetzung für den Bezug der Lebensmittel durch die Mitbürger ist eine Einkaufskarte. Diese bekommt man gegen Vorlage eines Einkommensnachweises, wie z. B. eines Grundsicherungsbescheid, eines Bescheids nach Hartz II oder IV, eines Rentenbescheids oder Bankauszuges. Die Abgabe der Lebensmittel wird gegen eine Spende von 1 Euro erwartet.

Ansprechpartner:

Elfriede Bruckschlögl -Leitung

als Vetretung --- Michael Gilch und Maria Lederer

Die Hilfe kommt überwiegend von Beilngrieser Lebensmittelmärkten und Bäckereien aus Beilngries und Umgebung.

Bäckereien:

Huber-Bäck, Zanner, Schrannenbäcker, Bäckerei Weber, Klosterbäckerei Plankstetten und Klostergärtnerei , Bäckerei Strauss Kinding

Lebensmittelmärkte:

Edeka Beilngries, EDEKA Greding, Aldi Beilngries und Denkendorf, Netto, Lidl und REWE Beilngries , Berching, Denkendorf ,Familie Rudek, Manuelas , Edeka Kipfenberg, Netto Berching

Werbekreis Beilngries, Metzgerei Rucker-Forster,Metzgerei Leidl,Metzgerei Euringer, Altmühltaler Nudeln Thalmässing

Darüber hinaus wird die Tafel auch von Privatpersonen und Landwirten unterstützt.

"Ein herzliches Vergelts Gott" allen Sponsoren die uns bisher unterstützt haben,
damit wir Sonderaktionen starten können wie z. B. Kochen für unsere Tafelkunden.

 

Sponsoren: Alle Sponsoren finden Sie auf der Rückseite unseres Kochbuches 

UNSER ZIEL

 

Finanziell minder bestellte Personen mit unserer Hilfe ein wenig unter die Arme zu greifen, in dem sie bei uns Lebensmittel erhalten.

Die erhaltenen Produkte sind sehr wohl im einwandfreien Zustand!

Ein besonderes Anliegen sind uns die Senioren, deren Rente sehr knapp ist, ebenso Familien mit kleinen Kindern oder Alleinerziehende. Mit unserer Hilfe wollen wir versuchen, Sie aus Ihrem ausgegrenzt sein heraus zu holen.

Zur Zeit werden rund 160 aus dem Altmühl-Jura 2000 Gebiet wöchentlich versorgt!

Wenn Sie uns Lebensmittelspenden zu kommen lassen möchten , so vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin mit den Verantwortlichen!

Kochbuch der Beilngrieser Tafel

Seit Mai 08 besitzt die Beilngrieser Tafel ein Kochbuch.Das Kochbuch entstand auf Grund einer Kochaktion für unsere Tafelkunden. Im diesem Buch finden Sie einfache Rezepte die preiswert sind und schmecken!

Das Kochbuch ist für 7 € zu haben bei:

Kath. und evang. Pfarrbüro, Donau Kurier Beilngries, sowie bei den beiden Verantwortlichen

 

 

Die Tafel in Beilngries - Helfen aus Nächstenliebe

https://www.bistum-eichstaett.de/videodetails/news/die-tafel-in-beilngries-helfen-aus-naechstenliebe/

Seit 2007 gibt es die Tafel als gemeinsame Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Beilngries. Das ökumenische Team unter der Leitung von Elfriede Bruckschlögl versorgt jede Woche fast 160 Menschen mit Lebensmitteln.

Möglich wird das alles durch die große Zahl an ehrenamtlichen Helfern - Für sie ist ihre Arbeit ein Akt der Nächstenliebe. Über 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den Kirchengemeinden sind hier jede Woche vor Ort, laden die Kisten aus und sortieren die Lebensmittel. Diese werden am Nachmittag in Körben an die Sozialschwachen ausgegeben. Einen Raum weiter in der Kleiderstube können die Tafelkunden auch günstig gebrauchte Kleidung bekommen. Hier wird die Tafel in Beilngries vorgestellt.

Seit Mitte Mai verfügt die Tafel über einen Drive In, in dem die Tafelkunden alle 14 Tage ihre Lebensmittel bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

UNSER TEAM:

Unser Team besteht aus 3 Gruppen mit rund 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern!

Fahrteam : Verantwortlich Elli Bruckschlögl

Herrichtteam: Verantwortlich Anni Grad und Anni Maget

Abgabeteam: Verantwortlich Elli Bruckschlögl, Maria Lederer, Michael Gilch

 

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Beilngries

Samstag 19.00 Uhr (Sommerzeit), 18.00 Uhr (Winterzeit)
Sonntag 8.30 Uhr, 10.00 Uhr
Montag 9.00 Uhr
Dienstag 16.00 Uhr, Kapelle im Seniorenzentrum
Mittwoch 19.00 Uhr
Donnerstag 7.00 Uhr (in den Ferien 8.00 Uhr), 16.00 Uhr Schülergottesdienst (nicht in den Ferien)
Freitag 9.00 Uhr
(Änderungen entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief)